Mittwoch 17.8. 12:00 Uhr Anti-Räumungs-Brunch im Linienhof

Erneute Räumungsbestrebungen im Linienhof !!
Nachdem am 29.6.2011 ein überraschender Räumungs- bzw Abrißversuch des langjährigen Werkstattprojekts Linienhof durch die neue Eigentümerin Kles GmbH (bzw die alleinige Teilhaberin und Geschäftsführerin Karin Schopp) von Nachbar_innen und Unterstützer_innen verhindert werden konnte, wurde vom Landgericht eine Einstweilige Verfügung erlassen, die solcherlei Einbrüche verbietet.
Der Widerspruch der Kles GmbH gegen diese, mit der einfallsreichen Begründung, sowohl das Projekt als auch die Zeugen seien nicht existent, wird Mittwoch um 12:45 Uhr im Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-21, Raum115 verhandelt.
Zeitgleich wird dort auch ein Antrag auf Räumung verhandelt, mit dem die Eigentümerin versucht, sich das Eilverfahren zunutze zu machen. Die Begründung für die plötzliche besondere Dringlichkeit ist hierbei die Bauverplichtung dem Land Berlin gegenüber.
Wenn diesem Antrag stattgegeben wird, kann das im schlimmsten Fall zur sofortigen Räumung führen.

kommt am Mittwoch,17.8. 12:00 Uhr zum Brunch in den Linienhof!!